Willkommen ::: Benvenuti ::: Bënunì ::: Welcome

Countdown to
Open Air Gaul 2022

Months
1
3
Days
0
9
Hours
1
7
Minutes
1
2
Seconds
0
3

HEY CORONA!
#YOUCANTKILLROCKNROLL
#YOUCANJUSTPOSTPONEIT

Liebe OAG’ler*innen, Fans, Gönner*innen und Freunde der Festivalszene,

vor mehr oder weniger einem Jahr haben wir an dieser Stelle sehr schweren Herzens die Absage des OPEN AIR GAUL 2020 bekannt gegeben und haben zugleich voller Hoffnung in den Sommer geschaut und vor allem auf das Jahr 2021!

Je mehr Wochen und Monate in 2020 vergangen waren und durch je mehr Höhen und Tiefen, wir gegangen sind, desto schneller waren wir bei der Ernüchterung angelangt, dass auch das Jahr 2021 wahrscheinlich nicht so verlaufen wird, wie wir uns das alle erhofft haben.

 Die Welt steckt noch mitten im Kampf gegen diese Pandemie und Lichtblicke sind da, auch wenn sie uns allen als zu klein erscheinen. Speziell die Kultur und Eventszene leidet nicht nur wirtschaftlich, sondern auch „emotional“ bedingt der Tatsache der so langen Durststrecke und der Perspektivenlosigkeit.

#LOOK THERE IS A LITTLE LIGHT THERE AT THE END

Erst in den letzten Tagen haben die „Großen“ in Europa alle die „Segel gesetzt“ und ihren Fokus auf das Jahr 2022 gerichtet. Nicht unbeachtet, denn nun ENDLICH scheint sich auch auf politischen Ebenen in Europa und überall was zu tun.

Egal ob bereits wieder Konzerte in Israel, „Feldversuche“ in Holland und England oder IMMERHIN Richtlinien wie künftig Events stattfinden können, die Themen nehmen Fahrt auf.

Wir vom OPEN AIR GAUL sind und waren immer Optimisten und werden das Handtuch sicher nicht so schnell werfen!  Dafür machen wir das alle viel zu gerne und es steckt so viel mehr dahinter wie als Ehrenamt. OPEN AIR GAUL ist unser ALLER „Baby“, das sich so prächtig entwickelt hat und wir wollen es noch lange an unsrer Seite wissen!

Neben der Planung und dem Optimismus für das Festivaljahr 2022 liegt unser Fokus auch auf einem kleinen „Eventsommer 2021“, der und soviel sei schon verraten, auch mit der Gaulschlucht in Lana zu tun hat!

Außerdem arbeiten wir auch noch an einem ganz besonderen „Goodie“, welches wir euch hoffentlich bald präsentieren können und wir hoffen, dass es euch genau so viel Freude macht wie uns!

Diese Pandemie wird UNS und ganz besonders auch EUCH nicht in die Knie zwingen! Wir spüren eure LUST, FREUDE, EUPHORIE und setzen auf euren OPTIMISMUS! Und glaubt es uns wir setzen ALLES daran mit euch so schnell wie möglich in Lana und übers ganz Land verteilt wieder zu POGEN, GRÖHLEN und zu ROCKEN!

#GAULISCHGEIL #NOSURRENDER #SOUTHTYROLMUSICFESTIVALS #OAG2022

Cari amici e amiche del Open Air Gaul, Fan e compagni fedeli della scena dei festival,

più o meno un anno fa a malincuore siamo stati costretti ad annullare l’OPEN AIR GAUL 2020. Allo stesso tempo abbiamo continuato ad essere ottimisti e non vedevamo l’ora che arrivasse l’estate e soprattutto l’anno 2021!

Col passare dei mesi però abbiamo dovuto attraversare sempre più alti e bassi e ben presto ci siamo resi conto che probabilmente nemmeno il 2021 sarà come tutti speravamo.

Il mondo si trova ancora nel mezzo della lotta contro questa pandemia. C’è un barlume di speranza, anche se per tutti noi è una debole consolazione. Soprattutto la scena culturale e degli eventi soffre non solo economicamente, ma anche emotivamente a causa del lungo periodo in mancanza di prospettive.

#LOOK THERE IS A LITTLE LIGHT THERE AT THE END

Solo negli ultimi giorni, i “Leader” in Europa hanno rivolto la loro attenzione all’anno 2022 e non passa inosservato, il fatto che ora FINALMENTE si muove qualcosa a livello politico in Europa e ovunque nel mondo.

Che si tratti di concerti in Israele o di prove sul campo in Olanda e in Inghilterra o almeno linee di guida su come poter svolgere eventi e concerti in questo periodo – l’importante è che questi argomenti finalmente vengono considerati e discussi.

Noi dell’OPEN AIR GAUL siamo sempre stati ottimisti – e lo siamo tutt’ora e proprio per questo motivo sicuramente non ci arrendiamo così in fretta! Siamo tutti felicissimi di far parte di questa famiglia. L’OAG è molto di più che solo un hobby. È il nostro “bambino” che si è sviluppato magnificamente e vogliamo accompagnarlo e vederlo crescere ancora per molto tempo!

Oltre alla pianificazione e l’ottimismo per l’anno 2022, ci stiamo anche concentrando su dei piccoli “eventi estivi 2021”, che ha anche a che fare con la gola di Lana!

Stiamo inoltre lavorando ad una “chicca” molto speciale, che speriamo di potervi presentare presto e che ci auguriamo vi piaccia tanto quanto a noi!

Questa pandemia non metterà in ginocchio noi ma soprattutto neanche VOI! Sentiamo la vostra VOGLIA, GIOIA, EUFORIA e contiamo sul vostro OTTIMISMO! E credeteci, faremo di tutto per poter POGARE, URLARE e SCATENARCI insieme a voi il più presto possibile a Lana e in tutto il paese!

#GAULISCHGEIL #NOSURRENDER #SOUTHTYROLMUSICFESTIVALS #OAG2022

#GaulischGeil

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist P1080032-1024x768.jpg

Hier geht`s zur Foto Auswahl unserer Jubiläums Ausgabe
Open Air Gaul 2019

Lana feiert 25 Jahre Fels und Beats in der Gaul

Das letzte Mai Wochenende war wieder ein Pflichttermin für Musikfans. Auch dieses Jahr war unser Festival ein voller Erfolg. Musikkultur von Jugendlichen für Jugendliche.

Rund 2000 junge und junggebliebene KonzertbesucherInnen kamen in die Gaulschlucht in Lana, um bei der 25-jährigen Jubiläumsausgabe, sozusagen der großen Geburtstagsfeier des Open Air Gaul Festivals, dabei zu sein.

Zu Beginn des Festivals zeigten zahlreiche Jugendliche ihr Können, mitunter die ”Schulband” der Mittelschule Lana sowie die Talenteschmiede der Musikschule Lana: „The Singing Butterflies & The Wild Rockers“ und „The Criminal Beasts“. Am Freitag galt der Abend dann rockigen Beats von „Blue Folks“ aus Meran, „Rebel Yell“ und der Guns’n’Roses Coverband „Dust’n Bones“ aus Budapest.
Den Samstag eröffneten die Nachwuchstalente von „The Cakemasters“ der Musikschule Lana. Anschließend ging es wie bereits am Vortag mit der Auswahl an Bands weiter, welche sich in den letzten Jahren besonders zu den musikalischen Publikums Highlights spielten: „Sink or Swim“ aus Meran sorgte über den Abend hinweg für äußerst lässige Musik auf der Stage 2. Blues und Rock gab es von der Meraner Band „Mineline“. Getanzt hat das Publikum auch bei den Hard-Rock’n’Rollern „The Ohmygods“ aus Naturns, welche mit diesem Auftritt nach neun Jahren Pause ihre offizielle Reunion hinlegten. Weiter ging es mit Psychedelic Reggae von „The Koalas“ aus Meran. Wie die Tradition des Festivals es will, begann es schließlich zu regnen. Doch dies konnte die bebende Masse vor der Bühne von “Dead like Juliet” nicht stoppen. Die Lananer Hardrock/Metal-Band, die sozusagen ein grandioses Heimspiel boten, brachte ordentlich Stimmung in die Felswände. Um das bunte Musikpaket komplett zu machen ließ das Open Air Gaul zum zweiten Mal die Schweden von „Sirreg“ als Headliner einfliegen. Mit ihrem Irish Punk sorgten sie nochmal für einen gebürenden Geburtstagsabschluss. Organisiert und durchgeführt wird das Festival vom Jugendzentrum Jux Lana und seinen vielen unbezahlbaren tollen ehrenamtlichen Helfern. DANKE

Ein Lob möchte das Festival Komitee auch seinem jungen Publikum aussprechen. Alle BesucherInnen wussten wie friedlich und in Maßen gefeiert wird. Es gab keinen Alkohol Exzess, das Sicherheitspersonal wie auch das Weiße Kreuz durften zwei ruhige und angenehme Konzerttage erleben.

Das Open Air Gaul hat traditionell den Festivalsommer eingeläutet und so kann es nun weiter gehen mit den weiteren Festivals, die unser Land zu bieten hat. Bis zum Wiedersehen im nächsten Mai wünscht das Open Air Gaul Team einen genialen Sommer und – wie es bei Jubiläen so schön heißt – auf hoffentlich „weitere 25 Jahre Gaul – Musikkultur von Jugendlichen für Jugendliche“.

Vielen Dank an Silvia Amico und InSide für diesen tollen Vorbericht!

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist InSide0519-001-731x1024.png
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist InSide0519-002-731x1024.png


Thanks to all Sponsors for your continued support!

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Partner-899x1024.jpg
Lana feiert 25 Jahre Fels und Beats in der Gaul